So, es geht los! Im noch jungen neuen Jahr gibt es bereits tolle Neuigkeiten. ( siehe Aktuelles). Aber auf eines freue ich mich besonders. Mein Buch! Hier folgen demnächst kleine Schmankerl, damit man sich seelisch und moralisch darauf einstellen kann. Und live wird es kleine Häppchenlesungen geben, auf die ich mich jetzt schon sehr freue. Zu Anfang sollte man sich einen Hashtag überlegen, sagte man mir. WIe soll der heißen, was beinhalten, was transportieren? Was ist die Intention meines Buches? Es soll amüsieren, zum Lachen bringen, eine Anregung sein zum Nachdenken. Und natürlich:Guttun! Das Schreiben tut mir gut, und das Lesen dem Leser/der Leserin bestimmt auch. Das ist mein Wunsch. Also, der Hashtag war gefunden. #soeinbuchtutgut   War gar nicht so schlimm und gehört heute dazu. Unter #soeinbuchutgut passiert einiges auf facebook, auf instagram. Dranbleiben und gucken, was sich tut.