Stell‘ Dir vor, Du bist eine junge Frau, gerade mit dem Studium oder der Ausbildung fertig, willst endlich in den Job und weißt nicht genau wie.

Da gibt es natürlich viele Möglichkeiten, aber niemand kann dir so richtig sagen, wie Du es am besten machst, wie du am besten deine Karriere (ich mag das Wort Karriere irgendwie nicht) angehst.

Und bist du erstmal aus dem Hamsterrad der gefühlt tausenden Bewerbungen (leider oftmals ohne Feedback) erfolgreich herausgekrabbelt, tatsächlich in ein Unternehmen aufgenommen worden, stellt sich die Frage nach dem ersten erfolgreichen Sprung in eine höhere Position. Die Steps werden immer kürzer und die Konkurrenten, meistens Männer, immer mehr. Von den Profis lernen, ist da immer das Beste. Heißt: Genial wäre, von jungen erfolgreichen Frauen zu lernen. Junge Businessfrauen eben. (nicht die in grauen Hosenanzügen und Hochsteckfrisuren). Die Business Sisters, Rosie Fortunello und Jo Jaspers sind genau die, die es wissen. Mit ihrem Blog Business Sisters zeigen sie allen, die Tipps und „Anleitungen“ in bestimmten Situationen brauchen, was Frau tun sollte. Auch im „wahren“ Leben sind Jo und Rosie Schwestern, nur so bemerkt. Herrlich frisch, ehrlich und klar positioniert, mit viel Charme und einer Menge guter Tipps.

Hier geht’s zum Business Sisters Blog!